La Guitarra esencial Sonderkonzert

Datum

Veranstaltungsort

Stiftskirche Millstatt

Mit packenden Konzerten herausragender Ensembles und Solisten präsentiert La Guitarra esencial 2020 ein Kaleidoskop an Klangfarben und Stilen. Einen musikalischen Hochgenuss verspricht das Sonderkonzert mit HIRUNDO MARIS am 25. April in der Stiftskirche Millstatt anlässlich dem 950-jährigen Bestehen des Stiftes Millstatt.
Arianna Savall wurde ihre Liebe zur historischen Aufführungspraxis als Tochter des katalanischen Gambenvirtuosen und Komponisten Jordi Savall und der Sopranistin Montserrat Figueras direkt in die Wiege gelegt.
Mit ihrem Ensemble Hirundo Maris (= lateinische Bezeichnung für die Seeschwalbe) begibt sich das katalanisch-norwegische Musikerpaar Arianna Savall und Petter Udland Johansen mit „Il Viaggio d’Amore“ auf eine musikalische Reise der Liebe durch Europa, durch nahe und ferne Länder und Zeiten, vom Mittelmeer über die Alpen bis nach Norwegen. Traditionelle Lieder, Kompositionen von der Renaissance bis zur Gegenwart ebenso wie Kompositionen von Arianna Savall selbst verzaubern auf Amors Reise durch Raum und Zeit. Das Quintett vereint dabei all die unterschiedlichen Quellen seiner Musik zu einem zeit- und schwerelosen Tanz durch Kulturen und Jahrhunderte
www.gitarrenfestival.at