Kleine Zeitung
Julia Malischnig ist bei der Wahl der Kleinen Zeitung "Köpfe des Jahres 2020" in der Kategorie Kultur nominiert. Mitmachen und voten bis 10.1.2021!
ORF 2

 

Kultur | matinee am Sonntag 13.12.2020 ORF 2

CD-Tipp: Julia Malischnig: "Canti Carinthiae"

Die Gitarristin Julia Malischnig aus Millstatt ist eine international gefragte Musikerin. Jetzt hat sie sich auf ihre Kärntner Wurzeln besonnen und unter dem Titel "Canti Carinthiae" eine von Kärntner Liedern inspirierte CD veröffentlicht. Herausgekommen ist eine Hommage an den Sound ihrer Heimat in Verbindung mit Musik aus aller Welt.

Oberkärntner Volltreffer

Julia Malischnig ist Gitarristin, Sängerin, Komponistin und Gitarren-Festival Gründerin und Intendantin. Sie ist eine künstlerisch tätige Weltklassemusikerin.

Ein Porträt in der Meine Geschichte Chronik von Karl Brunner.

 

Kärntner Kirchenzeitung

Die CD Canti Carinthiae öffnet Ohr und Herz für eine neue Sicht auf die heimatlichen Melodien und ist vielleicht gerade deshalb ein ideales Weihnachtsgeschenk. Chefredakteur Herhard Heschl

Kronen Zeitung

Vierte CD der Kärntner Gitarristin und Komponistin Julia Malischnig 'Canti Carinthiae'

Julia Malischnig verbindet Musiktraditionen verschiedener Länder.

MICA - MUSIC AUSTRIA
Das traditionelle Kärntnerlied neu interpretiert, stimmungsvoll im Ton und mit dem Mut zum Brückenschlag hin auch zu Melodien anderer Länder – „Canti Carinthiae“, das neue Album der Gitarristin JULIA MALISCHNIG, ist eine aufregende musikalische Liebeserklärung der Künstlerin an die Musik ihrer Heimat.
Kleine Zeitung Kultur

Julia Malischnig zeigt in Canti Carinthiae das Heimatlied als offenes Projekt

Ein Bericht von Andreas Kanatschnig

 

Millstätter

Die neue CD von Julia Malischnig

Millstätter

Sommer 2020. zwischen Musik, Kunst, Mode & Sport

Über THE POWER OF AUSTRIA - 13. Internationales Gitarrenfestival Millstatt wird in der Amtlichen Gemeindezeitung der Marktgemeinde Millstatt in der Juni Ausgabe ausführlich berichtet.